Als Teamleiter bei MK Color

28. Juni 2023
Posted in Interview
28. Juni 2023 Team MK

Dass Projekte, die ein Handwerksbetrieb realisiert, ganz unterschiedlich ausfallen können, ist ja allseits bekannt. Englische Tapeten, Telefonate nach Übersee und die Koordination eines großen Teams aus eigenen Mitarbeitern und Nachunternehmern sind allerdings auch bei MK eine Besonderheit.

Im Jahr 2021 begannen die Bauarbeiten zur Sanierung und Umbau eines 5-Sterne Hotels am Münchner Flughafen, ein Großprojekt, dass viele Herausforderungen mit sich bringt. Aufgeteilt in zwei Bauabschnitte werden im Ost- Und Westflügel Tapezier, Spachtel- und Malerarbeiten sowie Bodenarbeiten ausgeführt. Mehr über das Projekt

Ein Teamleiter für alle Fälle

Für den Teamleiter Ben Geisenberger von MK ist ein Projekt dieser Größenordnung kein einfaches Unterfangen und er muss für jegliche Herausforderungen gewappnet sein. Die Arbeit in dieser Position wird dadurch sehr vielseitig – dennoch sind auch mal starke Nerven gefragt.

"Bei der Firma MK bin ich jetzt seit ca. 2,5 Jahren und mir macht es richtig Spaß dort zu arbeiten. Wir sind ein junges, freundliches dynamisches Team und haben viele abwechslungsreiche Projekte. Sei es von den kleinen Baustellen – mal ein Zimmer raus streichen oder große Baustellen wie hier, die Hotelrenovierung."

Ben, Teamleiter

Management der besonderen Art

Zu den Aufgaben des Teamleiters gehört es, die eigenen Mitarbeiter zu koordinieren, eine sinnvolle Einsatzplanung bereitzustellen und krankheitsbedingte Ausfälle zu kompensieren. Doch damit nicht genug, auch Nachunternehmer müssen koordiniert werden, Abstimmungen mit anderen Gewerken getroffen und ein optimales Zusammenspiel gewährleistet werden.

Dabei stehen die kompletten Abläufe natürlich vor dem Hintergrund, alle Arbeiten von MK Color termingerecht fertigzustellen. Voraussetzung dafür: die korrekte Vorarbeit anderer Gewerke. Allerdings ist die Verlässlichkeit der Fertigstellungsgrade anderer Gewerke bei diesem Projekt nicht immer gewährleistet. So wurden Fertigstellungstermine oft nicht eingehalten- eine Behinderung für die Arbeiten von MK und somit Verzögerung am gesamten Ablauf.

Koordination voll im Griff- was kommt als nächstes?

Die stetige Qualitätssicherung und Kontrolle der Bauabläufe gehört genauso zum Aufgabenfeld eines Teamleiters, wie auch Aufmaße und Abschlagsrechnungen stetig zu aktualisieren.
Spannend wird es wiederum bei der Koordination nach Übersee: Die beim Hotelprojekt verwendeten Tapeten stammen aus England, was mit teilweise sehr langen Lieferzeiten und ganz neuen logistischen Herausforderungen verbunden ist.

Unsere Azubis auf der Hotelbaustelle – eine Lernkurve die steiler nicht sein könnte

Den Arbeitsablauf auf einer technisch anspruchsvollen Großbaustelle kennenlernen und dabei mit neuen und unüblichen Materialien arbeiten – mehr Abwechslung im Azubialltag geht wohl kaum. Dadurch dass sich auch die Arbeiten von Zimmer zu Zimmer wiederholen, können unsere Auszubildenden aus ihren Fehlern lernen und ihre Arbeitsschritte optimieren.

Auch der soziale Charakter kommt auf dieser Art Baustelle nicht zu kurz: ein enger Zusammenhalt entsteht, verbunden mit der Herausforderung sich in ein Team mit vielen Subunternehmern einzufinden.

, , ,